News

edcar_news_wabern_04.jpg

Glückliches Ende für Michaela Fischbach aus Wabern: Ihr Problem mit der Ladesäule für ihren Elektro-Smart ist gelöst - und zwar anders als erwartet. Ein Unternehmer aus dem hessischen Staufenberg stellt ihr eine Wallbox für die Aufladung zuhause kostenlos zur Verfügung. Auch die Stromkosten werden von ihm übernommen. Pro Kilowattstunde gibt es 25 Cent.

Weiterlesen: Ladesäulen-Ärger in Wabern gelöst: Ein Unternehmer aus Staufenberg hilft

  • Gelesen: 528
Bildschirmfoto-2019-01-16-um-11.25.29.jpg

Elektroautos sollen ja die umweltfreundliche Zukunft sein. Das einzige Problem, das viele E-Autofahrer haben, sind dabei die langen Ladezeiten. Das kennen auch Michaela Fischbach und Roy Forster aus Wabern. Sie haben täglich die Ladesäule am Rathaus benutzt, weil diese ziemlich schnell ist – bis sie einen Beschwerdezettel an ihrem Auto hatten, und zwar vom Bürgermeister persönlich.

Weiterlesen: RTL: Ärger um Ladesäule: In Wabern darf nicht jeder laden

  • Gelesen: 507
ladesaeulen_aerger_wabern_edcar.jpg

Glückliches Ende für Michaela Fischbach aus Wabern: Ihr Problem mit der Ladesäule für ihren Elektro-Smart ist gelöst - und zwar anders als erwartet.

Ein Unternehmer aus dem hessischen Staufenberg stellt ihr eine Wallbox für die Aufladung zuhause kostenlos zur Verfügung. Auch die Stromkosten werden von ihm übernommen. Pro Kilowattstunde gibt es 25 Cent.

Weiterlesen: Ladesäulen-Ärger in Wabern gelöst: Ein Unternehmer aus Staufenberg hilft

  • Gelesen: 808

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen